Aktuelle Katzenveranstaltungen

6. JULI 2019:
Ich organisiere privat einen Ausflug ins Raubtier- und Exotenasyl Ansbach.

ABLAUF:

Wir haben für euch wieder einmal eine private Führung mit Tigerfütterung im Raubtierasyl in Ansbach klar gemacht.

Von Gauting aus fahren wir mit einem Zwischenstopp in FFB (hier zweiter Zustieg möglich) Mittags los und treffen uns um 15:30 Uhr am Eingang mit Florian Beer, der die Führung durch die Anlage mit uns macht (rund 1 Stunde).

Nach einer kurzen Pause (Toilettengänge usw.) können dann 20 Personen bei der Tigerfütterung um ca. 17:00 Uhr live dabei sein!

Ca. 18 Uhr machen wir uns wieder auf den Weg nach Hause. 

 

KOSTEN: 40 Euro

Die Kosten pro Person liegen bei ca. 40 Euro pro Person (inkl. einer kleinen Spende für die Führung), wenn wir den gemieteten Bus voll bekommen. Sonst kann es etwas teurer werden!

Hier könnt ihr bezahlen und euch damit über den extra dafür eingerichteten PayPal MoneyPool einen Platz sichern: https://www.paypal.com/pools/c/8d7VWNaKKn?_ga=1.82339537.694059893.1475857557 

 

INFOS über das RAUBTIERASYL:

"Das Raubtier- und Exotenasyl ist ein gemeinnütziger Verein, der 2007 gegründet wurde. Bei uns finden Raubkatzen und exotische Tiere aller Art aus illegaler oder schlechter Haltung ein neues Zuhause.Der Verein Raubtier- und Exotenasyl e.V. existiert seit 2007 und hat derzeit rund 270 Mitglieder (Stand Mai 2017). Wir arbeiten gemeinnützig und ehrenamtlich und finanzieren uns allein aus Spenden, Patenschaften und Mitgliedsbeiträgen. Das Raubtier- und Exotenasyl e.V. ist einzigartig in Deutschland, Österreich und der Schweiz und war die letzte Rettung für alle unserer in Not geratenen Exoten. Im Augenblick beherbergen wir 4 Tiger, 2 Luchse, 2 Füchse und 2 Japan-Makakken, 1 Karakal, 2 Bengalkatzen sowie eine Gruppe Frettchen und ein paar Kleintiere." 

 

NEWS:

Jetzt gibt es auch Pumas dort zu sehen! http://www.raubkatzenasyl.de/blog/kategorien/neues/


Rückblick:

12. August 2018
Katzentag im Starnberger Tierheim und ich bin mit einem Infostand über meine Arbeit als Katzenverhaltensberaterin und mobile Catsitterin dabei!


15. Januar 2017:

Workshop: Katzen zeichnen lernen!


21. + 22. Januar 2017:

Tierärztin und Verhaltensexpertin Sabine Schroll war zum zweiten Mal bei uns!


05. November 2016:
Ausflug ins Raubtier- und Exotenasyl 

Die "Akademie für KatzenKompetenz" organisierte einen Tagesausflug mit Führung zu Tiger & CO.


Sonntag 09. Oktober 2016:
BachBlüten-Gesprächskreis:
Wir möchten euch die Möglichkeit bieten, am Sonntag 9. Oktober in Form eines Gesprächskreises Informationen auszutauschen und Erfahrungen zu teilen, uns gegenseitig bei unseren Bachblüten-Fällen zu beraten und zu unterstützen. Das ist für Anfänger ebenso geeignet wie für Fortgeschrittene.